Aktuelles
Volleyball: Neuer Trainer für die 1. Herren
Die 1. Volleyball Herrenmannschaft des SV Blau-Weiß Aasee darf die Verpflichtung von Markus Schneider als neuen Coach für die Regionalliga Spielzeit 2017/18 bekannt geben. Die Mannschaft zeigt sich hoch erfreut über die zügige Nachbesetzung durch einen menschlich wie fachlich kompetenten Trainer. Zuletzt war Markus (*09.05.1967) als Co-Trainer beim FC Schüttorf 09 in der 2. Volleyball Bundesliga aktiv. Nach beiderseitigen Beschnuppern konnte unmittelbar eine Übereinkunft getroffen werden. Der Nachfolger von Matthias Warnck übernimmt das Team ab sofort und hat sich schon an die Planung der Vorbereitung für die kommende Saison gemacht. Da auch neue Spieler herzlich willkommen sind, hält Markus Schneider an den kommenden beiden Dienstagen (25.4. und 2.5.) von 20-22 Uhr offene Trainingseinheiten für alle interessierten Volleyballer in der Aaseehalle an der Dietrich Bonhoeffer Str 50 ab.

Arne Bleines
Hartmut Röttger, 23.04.2017 18:29 Uhr
NEU: zusätzlicher Yoga-Kurs im fortlaufenden Angebot
Wegen der großen Nachfrage bieten wir ab Donnerstag, 27.04. einen weiteren Yoga-Kurs an.

Wann: donnerstags, 17.00 - 18.00 Uhr
Wo: Multifunktionsraum
Kursleiterin: Annette Günther

Allen TeilnehmerInnen eine entspannende Stunde Alltags-Auszeit.
Annette Heinz, 20.04.2017 15:01 Uhr
Fußball: Der nächste Spieltag

Zweiter gegen Sechster - Erste muss nach Wilmsberg
Unsere Erste ist im Jahr 2017 weiter ungeschlagen. Am nächsten Sonntag geht es jetzt zum SV Wilmsberg, aktuell Tabellenzweiter mit Aufstiegsambitionen. Es wird sicherlich eine interessante Auseinandersetzung. Die Mannschaft von Costa Fetsch und Tobi Steens kann recht entspannt in das Spiel gehen. Als Tabellensechster mit bereits 32 Punkten auf der Habenseite kann die Erste ohne Druck, aber mit richtig Spaß in die Auseinandersetzung gehen. Freuen wir uns auf ein interessantes Spiel. Die erste Frauenmannschaft spielt erst am Montag. Gespielt wird um 19.00 Uhr auswärts gegen Concordia Albachten.
Die zweite Damen- und die dritte Mannnschaft tragen am Sonntag ab 15.00 Uhr ihre Heimspiele im Sportpark BW Aasee aus.

Spiele am Sonntag, den 23.04.2017:
  13.00 Uhr: FC Nordkirchen II - BWA II
  15.00 Uhr:  SV Wilmsberg - BWA I 
  15.00 Uhr: BWA Frauen II – SW Havixbeck 

  17.00 Uhr: BWA III – BSV Roxl III 

Spiel am Montag, den 24.04.2017:
  19.00 Uhr: Conc. Albachten - BWA Frauen I


► Impressionen von BWA-Spielen gibt es im Aasee TV 
 Mit dem Liveticker bei den Spielen der ersten und zweiten Mannschaft

 Aktuelles und Spielberichte im BWA-Fußball-Blog und auf Facebook
 Mal schauen, was gerade im Sportpark BW Aasee passiert: Die BWA-webcam
► 
Die Ergebnisse der Frauen- und Herrenteams über den WhatsApp Ergebnisdienst

Rolf Gerlach, 19.04.2017 20:08 Uhr
Vereinsjugend: Fotowettbewerb BWA im Net(z)
Liebe Jugendmannschaften vom SV Blau-Weiß Aasee,
der Jugendvorstand lädt euch auch dieses Jahr wieder ganz herzlich ein, an einem Fotowettbewerb teilzunehmen.

Der Foto-Wettbewerb 4.0. steht unter dem Motto "BWA im Net(z)". Trommelt Eure Mannschaft zusammen, guckt was zum Motto passt, schießt ein Foto und sendet es an foto-blau-weiss@t-online.de.

Die besten Fotos kommen auf unsere Homepage.
Einsendeschluss ist der 8. Mai 2017.

Wir freuen uns auf eure kreativen Fotos!
Viel Spaß, euer Jugendvorstand.
Jens Nagl, 19.04.2017 18:19 Uhr
Kleinkunst: T.ÖTTCHEN & P.UMPERNICKEL am 13. Mai im Bistro54
Seit 40 Jahren stehen sie auf der Bühne, seit nunmehr 20 Jahren gemeinsam. Manfred „Manni“ Kehr und Hans-Gerd Lietzke spielen Lieder im Grenzbereich von Volxmusik, Westfalen-Punk und Musikkabarett. Sie gelten als ewige Talente, ihre Programm, geprägt von frappierender Erfolglosigkeit, gelten als das Unterschätzteste der Münsterländischen Kulturlandschaft seit Annette von Droste-Hülshoff. Ihr aktuelles Bühnenprogramm trägt den rätselhaften Titel ‚Von romantischen Pfützen und versoffenen Frauen’. Ein unterhaltsamer Abend ist nicht ausgeschlossen.

Am 13. Mai, 19:30 Uhr, ist das Duo noch einmal für das Münsteraner Publikum zu hören. Alte und neue Lieder, auf nieder-, hoch- und oberdeutsch, Lieder zum Zuhören und zur Not auch zum Mitsingen – alles garniert mit frechen Sprüchen zum Lobe der westfälischen Heimat.

Ein weiteres Konzert ist im Herbst geplant.

T.ÖTTCHEN & P.UMPERNICKEL
Termin: Samstag, 13.05.2017
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Bistro54
Eintritt: 10,- € (Vereinsmitglieder 7,- €)
Vorverkauf ab 1. März 2017
Jens Nagl, 19.04.2017 18:19 Uhr
Einladung zur Bürgersprechstunde bei Blau-Weiß Aasee
Der Kommissar geht um - Bürgersprechstunde bei Blau-Weiß Aasee
 
Wieder am 2. Mai 2017 hält Polizei-Oberkommissar Martin Baron seine Sprechstunde für die Bürger der Aaseestadt (und angrenzenden Viertel) im Multifunktionshaus des SV Blau-Weiß Aasee.

Sie können hier Probleme im Viertel, Streit in der Nachbarschaft, Anregungen zur Lösung von Verkehrsproblemen etc. an jedem ersten Dienstag im Monat von 17.00 bis 19.00 Uhr „mit Ihrem Polizisten“ vor Ort besprechen.


Telefonisch ist Martin Baron unter seiner Dienstnummer (0251-) 275-16 53 zu erreichen.
Jens Nagl, 19.04.2017 18:19 Uhr
Volleyball: Unsere 1. Damen
Beim BWA-Volleyball ist es ein kleinwenig wie beim Osterfest - erst
Trauer und Tränen und dann viel Freude auf das Kommende.

Mit einem Dank an die mehr als 150 Fans verabschiedeten sich die 1.
Damen von Blau-Weiß Aasee nach einer tollen Saison mit vielen Höhen und
wenigen Tiefen.



Die Mannschaft des Jahres der Stadt MS (Sport in Münster auf Weltniveau) mit seinem engagierten Trainerteam Nils Kaufmann und Jojo Paetz freut sich auf die nächste Saison.

schreiben, dass sich BW Aasee auf Umbruch und Jugend-Förderung freut.

berichtet von einem Punkt und einigen Tränen beim Abschied.

Hugo Domin
Hartmut Röttger, 15.04.2017 12:06 Uhr
Volleyball: U12 bei den Westdeutschen in Aachen
Mit viel Vorfreude und natürlich auch ein wenig Spannung schaut unser Team auf die Westdeutschen Meisterschaften am Samstag, 20. Mai 2017 in Aachen.
Auf dem steinigen Weg dorthin - gemeint ist natürlich nicht die
Infrastrukturausstattung unseres schönen Landes NRW - haben wir schon viele tolle U12-Teams kennengelernt, uns eine Menge abgeschaut und Neues ausprobiert. Wir wissen jetzt, wo sich der Verein Eiche Grüne befindet, und vor allen Dingen, dass dort auch Volleyball gespielt wird. Denn im Endspiel in der Quali B verloren wir dort wohl knapp mit 1:2, aber nicht die Teilnahme an der Westdeutschen.
Glücklicherweise konnten wir in der Vorrunde klar den TV Hörde mit 2:0 schlagen. Und mit demselben Ergebnis gegen den immer besser werdenden SV Ems Westbevern mit ihrem Coach Olaf Gartenschläger im Halbfinale gewinnen. Das knappe 1:2 gegen den TuS Velen hatte nicht mehr die große Bedeutung.
Alle sieben Mädels der U12 - Hannah, Azra, Lorena, Pauline, Franziska, Judith und Jula - kommen mit zur Westdeutschen. Wir hoffen, dass wir einiges Gelernte in Aachen zeigen und viele gute Erinnerungen daran ins Münsterland mitnehmen können.

schreiben, dass drei Siege zum Weiterkommen nicht reichten....
Auch TV Eiche Grüne 1891 e.V. schreiben Sie fahren nach Aachen.

Hugo
Hartmut Röttger, 14.04.2017 20:31 Uhr
Osterferienkursprogramm 2017
In den Osterferien (10.04. - 23.04.17) habt ihr als Daheimgebliebene die Möglichkeit, euch aus diesem Kursprogramm das Passende herauszusuchen. Von Aerobic-Step bis Zumba reicht die Palette der Angebote.

Da am Ende der zweiten Ferienwoche ein Volleyball-Camp mit Übernachtung im Multifunktionshaus stattfindet, können wir in diesem Zeitraum leider keine Kurse anbieten.
Das Fitnessstudio hat mit Ausnahme von Karfreitag an allen Tagen geöffnet. Die Zeiten könnt ihr dem Kursprogramm entnehmen.

Das Bistro54 ist vom 10. bis 17. April geschlossen.

Wir wünschen euch allen eine schöne Osterzeit.
Annette Heinz, 13.04.2017 18:59 Uhr
Volleyball: Die Beachsaison 2017 ist eröffnet

Seit Anfang April ist die Beachsaison beim SV Blau-Weiß Aasse eröffnet.


Infos über Turniere, Trainingsangebote und vieles mehr erfahrt Ihr hier ...
Hartmut Röttger, 13.04.2017 16:30 Uhr
Gedanken zur Osterzeit
Liebe Freundinnen des Sports, liebe Sportsfreunde,

Osterzeit – Frühlingszeit. Endlich sind die Tage wieder länger und immer öfter auch wärmer. Schon sieht man wieder die Beachvolleyballer auf dem frisch überholten Platz spielen.

Die ersten Male im Sand waren für mich immer schwer. Den ganzen Winter über war ich in der Halle. Im Freien kam ich mir noch nicht „geerdet“ vor.

Was in der Erde doch für eine gewaltige Energie steckt, wenn ich mir die Natur genau anschaue. Da erwacht die komplette Fauna und Flora zu neuem vollem Leben. Rings um den Sportplatz sind die Bäume nicht mehr so furchtbar kahl. Jedes Jahr staune ich darüber und freue mich am zarten hellen Grün.

Es ist kein Wunder, dass Osten in diese Jahreszeit fällt. Wie sich die scheinbar tote oder schlafende Natur wandelt, so kann sich auch der Mensch wandeln.

Ostern ist das Fest der Auferstehung, das Fest des Sieges vom Leben über den Tod. Der österliche Mensch hat sich bewusst gemacht, dass das Leben das letzte Wort hat – nicht der Tod. Er weiß, es geht immer weiter, bis am Ende alles Gute ist. In diesem Bewusstsein lebt es sich ganz anders, freier, ja angstfreier.

Ostern muss sich nicht erst am Ende des Lebens vollziehen. Es kann zu jeder Zeit stattfinden, mitten im Alltag. Das Leben kennt den Wandlungscharakter vom Furchtbaren zum Lustigen, vom Geschlossenen zum Offenen, vom Leid zur Freude, … . Extreme Situationen können genau in ihr Gegenteil kippen. Alles wandelt sich.

So besteht immer Grund zur Hoffnung. Auf einer Beerdigung hörte ich von einer „schwierigen Person“. In ihren letzten drei, vier Jahren, nach ihrem Umzug, wandelte sie sich, wurde zufrieden und versöhnt mit ihrem Schicksal. Keiner hätte es für möglich gehalten. So gibt es für mich keine „hoffnungslosen Fälle“.

Aber auch im Kleinen kann ich Ostern im Alltag erleben: wenn die Zeit stehen bleibt, weil es gerade so staunenswert schön ist. Verliebte erzählen davon. Ostern kann auch sein, wenn ich mal im Streit nachgebe oder jemand „die Tür zur Versöhnung aufmache“. Überall da, wo jemand sich einen Ruck gibt und über seinen eigenen Schatten springt, ist Ostern da, erringt das Leben einen kleinen Sieg.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen siegreiche sowie sportlich lebendige Ostertage!

Ihr Br. Marcus aus St. Stephanus
Jens Nagl, 11.04.2017 19:04 Uhr
Yoga Extras


Yogaworkshop am 23.04.2017

Für alle, die Yoga kennenlernen oder neue Impulse für Ihre Praxis bekommen möchten. Wir üben Yoga im Vinyasa Stil und praktizieren bestimmte Übungen mit Fokus auf die richtige anatomische Ausrichtung und eine fließende Atmung, um die Wirkung der Asanas entfalten zu können. Im theoretischen Teil geht es darum, auf bestimmte körperliche Einschränkungen einzugehen und Hinweise bezüglich der Übungen geben.

Wann 23.April 2017    um 9.30 - 13.30 Uhr
Wo: Bewegungsraum
Beitrag: 20,00 €
Kursleitung: Anna Schrage (Yoga-Lehrerin)
Anmeldung: gesundheitssport@blau-weiss-aasee.de


Verena Roschka, 11.04.2017 14:45 Uhr
Fußball: Vorbereitungen auf Kristiansand
Im Jahr der 50-jährigen Städtepartnerschaft mit Kristiansand wird traditionell wieder eine Mannschaft von SV Blau-Weiß Aasee am jährlich stattfindenden internationalen Turnier, dem Sør Cup, in Kristiansand teilnehmen.

Dieses Jahr werden unsere C-Junioren fahren und wollen mit verschiedenen Aktionen im Vorfeld Ihre Reisekasse aufbessern. Nachdem bereits vor 14 Tagen erfolgreich Waffeln verkauft wurden, haben die Jungs diesmal bei bestem Sonntagswetter zum Heimspiel der Ersten Herrenmannschaft gegen SV Germania Hauenhorst für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Es wurde gemeinsam gegrillt und Würstchen und Getränke verkauft. Nach der gelungenen Aktion freuen wir uns darüber, dass die Reisekasse wieder ein Stück aufgebessert werden konnte.

Die nächste Aktion ist schon in Vorbereitung!
Jan-Philipp Schwitzki, 10.04.2017 21:55 Uhr
Fußball: Ergebnisse und Berichte

Erste bleibt im neuen Jahr weiter ungeschlagen
Bei herrlichem "Fast-Sommer-Wetter" und gefühlten 30 Grad auf dem Kunstrasen, gab es zwischen den beiden Aufsteigern Germania Hauenhorst und den Jungs vom Aasee ein leistungsgerechtes Unentschieden. Auch wenn sich die Erste in der Anfangsphase einige gute Torchancen erarbeiten konnte und torgefährlicher war, waren letztlich alle mit dem Unentschieden zufrieden.
Unsere zweite Mannschaft konnte nach der "blöden" Niederlage in der Woche gegen den SC Gremmendorf wieder drei Punkte holen. Bei hochsommerlichen Temperaturen gab es einen knappen aber verdienten 1 : 0 Sieg gegen den SV Südkirchen.

  BWA II – SV Südkirchen
  /  1 : 0  / ♦ BWA-Blog
  SC Gremmendorf - BWA II  /  3 : 2  / ♦ BWA-Blog 
  GS Hohenholte II - BWA III  /  2 : 0
  BWA I - SV Germania Hauenhorst 0 : 0 / ♦ HeimspielWN-onlineBWA-Blog  

  BWA Frauen I – SV Südkirchen  /  5 : 1  /  ♦ BWA-Blog
  BWA Frauen II – GS Hohenholte  /  2 : 0 
  BWA III – SC Türkiyem Münster  /  0 : 1
  1. FC Gievenbeck II - BWA I 0 : 3  / ♦ HeimspielWN-online ♦ BWA-Blog  
 
► Impressionen von BWA-Spielen gibt es im Aasee TV 
 Mit dem Liveticker bei den Spielen der ersten und zweiten Mannschaft

 Aktuelles und Spielberichte im BWA-Fußball-Blog und auf Facebook
 Mal schauen, was gerade im Sportpark BW Aasee passiert: Die BWA-webcam
► 
Die Ergebnisse der Frauen- und Herrenteams über den WhatsApp Ergebnisdienst

Rolf Gerlach, 10.04.2017 18:02 Uhr
Fußball: Ergebnisse im Jugendfußball

D-Junioren I gewinnen Topspiel - U10 startet erfolgreich in die Rückrunde
Die D-Junioren I gewannen am Samstag ihr Topspiel gegen den Zweitplatzierten BW Greven mit 5:3. Dadurch konnte man den Abstand auf Verfolger Greven auf 5 Punkte vergrößern und die Siegesserie mit 6 Siegen in Folge weiter ausbauen.
Weitergehend ist die U10 (s. Foto) erfolgreich in die Rückserie gestartet. Wie auch schon zu Saisonbeginn hieß der Gegner abermals Gievenbeck, von dem man sich nach einem 5:4-Sieg zu Saisonbeginn diesmal mit 3:1 trennte. Die A-Junioren setzten sich nach dem Sieg in der Vorwoche gegen Werne im Heimspiel gegen Ostbevern mit 2:1 durch.

Alle Ergebnisse im Überblick:
Mädchen U15 - BSV Roxel 0:2
U11-2 - TSV Handorf 2:6
1. FC Gievenbeck - U11-1 2:1
DJK SV Mauritz - U15 1:0
SC Greven 09 - U11-3 3:2
U13-1 - DJK BW Greven 5:3
1. FC Gievenbeck - U13-2 12:1
U10 - 1. FC Gievenbeck 3:1
SC Münster 08 - Mädchen U17 2:1
Mädchen U15 - JSG Alverskirchen/Wolbeck 0:13
U19 - BSV Ostbevern 2:1

Jan-Philipp Schwitzki, 03.04.2017 00:13 Uhr