Aktuelles
Fußball: Matze Gerigk bleibt Trainer der Zweiten
Nachdem bereits das Trainerteam der ersten Mannschaft mit Costa Fetsch und Tobias Steens für die kommende Saison zugesagt hatten, gibt es jetzt auch in Sachen Traineramt der Zweiten Klarheit. Matze Gerigk wird die zweite Mannschaft auch in der Saison 2016/17 an der Bonhoefferstraße betreuen. Matze, der im Frühjahr seinen Trainerschein machen wird, geht damit bereits in seine dritte Trainersaison bei BW Aasee. Ebenfalls zugesagt hat Jan Baumbach als Co-Trainer.

„Die Aasee-Reserve hat sich unter Matzes Regie bis auf Platz zwei vorgearbeitet. Die Entwicklung der Mannschaft ist äußerst positiv. Zuletzt konnte die Zweite bei den Hallenkreismeisterschaften sogar bis ins Halbfinale vordringen. Für eine zweite Mannschaft eine außergewöhnliche Leistung“, freut sich BWA-Fußballvorstand Rolf Gerlach. "Wir sind sehr froh, dass Matze verlängert hat."
Rolf Gerlach, 04.02.2016 22:29 Uhr
Volleyball: Herren 1: Tätä, tätä, tätä,
Liebe Närrinnen und Narren!


Solange hat es nun gedauert,
der Narr schon lange in uns lauert.
Jetzt endlich darf er wieder springen,
tanzen, lachen, und auch singen.

In diesem Sinne laden wir alle Karnevalsfans und auch -boykottierer am Samstag um 19:30 Uhr zum Topspiel gegen Lüdenscheid-Nord in die Aaseehalle ein.

Tätä, tätä, tätä,
 
die schon jetzt janz jecken 1. Herren

Hartmut Röttger, 05.02.2016 20:59 Uhr
Rosenmontag, 8. Februar 2016

An Rosenmontag ist das Fitnessstudio zu den gewohnten Öffnungszeiten für euch da:

09.00 - 13.00 Uhr und
15.00 - 18.30 Uhr.

Vormittags finden folgende Kurse statt:

09.30 - 10.30 Uhr Rückenfitness
10.30 - 11.30 Uhr Fit ab 50

Nachmittags und abends entfallen die Kurse.

Alaaf und Helau!
Annette Heinz, 05.02.2016 15:37 Uhr
Volleyball: Newsletter Februar 2016
Liebe Volleyballfreunde,
liebe Freunde des SV Blau-Weiß Aasee Münster,
 
Neben der Möglichkeit, sich die wichtigsten Informationen von unserer Internetpräsenz unter www.blau-weiss-aasee.de zu holen, habt ihr mit dem Newsletter die Chance, künftig noch besser informiert zu sein. Die An- oder Abmeldung erfolgt dabei ganz einfach durch eine formlose Mail an bwa-volleyballnews@web.de.

Wir hoffen, ihr habt viel Spaß mit dem Newsletter und fühlt euch fortan noch besser informiert.

- Die Volleyballabteilung -
Tilman Fuchs
Hartmut Röttger, 05.02.2016 14:47 Uhr
Volleyball: Wochenendspielplan und -ergebnisse 06./07. Februar 2016
Vorberichte und Nachberichte finden sich im Volleyballbereich unter Aktuelles oder auf der Facebook-Seite der Abteilung.

Regionalliga:
Damen 1 x:x BSV Ostbevern

Oberliga:
Herren 1 x:x TV Hörde 2

Verbandsliga:
Damen 2 x:x SV Blau-Weiß Sande 2
Damen 3 x:x VoR Paderborn
Herren 2 x:x spielfrei
   
Landesliga:
Damen 4 x:x TV Jahn Rheine
Herren 3 x:x Talant MS
Herren 4 x:x SG Volleys Marl 2 

Bezirksklasse:
Damen 5 x:x spielfrei
Damen 6 x:x spielfrei
Damen 7 x:x spielfrei
Marcel Middendorf, 04.02.2016 20:52 Uhr
Volleyball: Damen 1 Spitzenspiel: Karnevalssonntag am Aasee
Nach unserem Auswärtssieg gegen Geldern am vergangenen Samstag (3:1), heißt es jetzt auch wieder in der heimischen Halle alles geben! Der Gegner ist alles andere als unbekannt: Ostbevern kommt zu Besuch. Nachdem die Ostbeveranerinnen es uns gleich getan und die Essener geschlagen haben (3:2), hat der Erstplatzierte nur noch zwei Punkte Vorsprung. Trotzdem heißt es alles geben um den 2. Platz weiter zu festigen und nach einigen verlorenen Partien mal wieder als Sieger aus dem Derby gegen die Gäste hervorzugehen. Denn bisher sind wir zu Hause noch ungeschlagen und das soll auch am kommenden Wochenende so bleiben. Leider müssen wir verletzungsbedingt weiterhin auf Wiebke Fieseler verzichten. Dafür ist das Trainerteam Kaufmann/Paetz wieder gemeinsam einsatzbereit und fest entschlossen uns zum Sieg zu coachen. Hinzu hoffen wir auf eure Unterstützung, denn es ist zu erwarten, dass die Beverner Fans stimmkräftig anreisen werden. Neben dem Spitzenspiel wird auch in der Aaseesporthalle die 5. Jahreszeit gefeiert. Alle Fans die verkleidet zum „Fest“ erscheinen erwartet eine kleine Überraschung! Und auch die, die ihr Kostüm vergessen haben, sind herzlich willkommen um uns zu unterstützen und schon mal die Stimme für den Rosenmontag aufzuwärmen.

In diesem Sinne Helausee und bis Sonntag, 16 Uhr!

Hartmut Röttger, 04.02.2016 20:46 Uhr
Lichtbilder-Vortrag zu Vietnam, Laos und Kambodscha am 21. Februar
Vietnam, Laos und Kambodscha - Auf Motorrollern durch Südostasien von Barbara und Franz Niesing

Zauberhafte Landschaften, freundliche und aufgeschlossene Menschen, eine sehr bewegte Geschichte und ein großer kultureller Reichtum faszinierten die beiden BWA-Mitglieder Barbara und Franz Niesing auf ihren Reisen durch Vietnam, Laos und Kambodscha. Als bevorzugtes Fortbewegungsmittel wählten sie den in allen drei Ländern typischen Motorroller. Dadurch kamen sie dem Puls des jeweiligen Landes und der Mentalität der gastfreundlichen Menschen möglichst nahe. Die Reise beginnt im durch ethnische Vielfalt und Traditionsreichtum geprägten Bergland Nordvietnams mit seinen traumhaften Reisterrassen. Die pulsierende Hauptstadt Hanoi bietet einen eindrucksvollen Kontrast zur schönsten Küstenlandschaft Vietnams, der Halong Bucht mit ihren tausenden Kalkstein-Inseln.

Von der alten Kaiserstadt Hue führt die Route hoch über den Wolkenpass zu den schwimmenden Märkten im Mekongdelta und in die moderne Boomtown Saigon. In Kambodscha besuchen sie die riesigen Tempelanlagen von Angkor und die nach der Schreckensherrschaft der Roten Khmer wieder aufblühende Hauptstadt Phnom Penh. Auf dem Mekong geht es zu den traumhaften 4.000 Inseln im Süden von Laos, dem Land wo es mehr Flüsse als Straßen gibt. Im Norden gewährt ihnen die alte Königs- und Kulturhauptstadt Luang Prabang mit ihren zahlreichen Klöstern Einblicke in buddhistische Traditionen.

Termin: Sonntag, 21.02.2016, 17.00 bis 19.00 Uhr
Ort: Multifunktionsraum
Eintritt: 5,- € / ermäßigt 4,- €
Der Eintritt ist als Spende für den SV Blau-Weiß Aasee bestimmt.
Jens Nagl, 04.02.2016 11:49 Uhr
Sporteln am Wochenende sonntags in der Cappenberg-Schule
Wie in den letzten Jahren veranstaltet der SV Blau-Weiß Aasee für Familien mit Kindern zur Wintersaison das SPORTELN AM WOCHENENDE, das vom 15. November 2015 bis 6. März 2016 (fast) jeden Sonntag von 10.00 bis 13.00 Uhr in der Turnhalle der Gottfried-von-Cappenberg-Grundschule, Glatzer Weg 9 (Nähe Clemenshospital/ Kappenberger Damm) stattfindet.

 
Die Termine: 15.11.2015 29.11.2015 06.12.2015 13.12.2015 20.12.2015  
10.01.2016 17.01.2016 24.01.2016 31.01.2016 07.02.2016 14.02.2016  
21.02.2016 28.02.2016 06.03.2016        

Das Finale der 20. Sporteln-Saison steigt am 13.03.2016 in der Sporthalle des Berufskollegs Hansaschule.

Die Teilnahme kostet pro Mal und Person 1,50 Euro, eine Familie sportelt für 4,- Euro, eine Saison-Dauerkarte für alle 15 Termine liegt pro Person bei 15,- Euro.
Jens Nagl, 03.02.2016 18:12 Uhr
3.02.2016 Kursausfall
Die Kurse Energie³ 18.30 - 20.00 Uhr und "Unter Männern" 20.00 - 21.30 Uhr
fallen heute (3.Februar 2016) leider kurzfristig aus!
Wir bitten um Euer Verständnis!
Eure Gesundheitssportabteilung.
 

Verena Roschka, 03.02.2016 15:33 Uhr
Bistro54: Wochenkarte wieder da!

Die Wochenkarte ist wieder da!

Und los geht es diese Woche (01.02. - 08.02.)
mit indischen Gerichten.


Und das gibt es sonst noch im Bistro:

08. Februar     Rosenmontag geschlossen
27. Februar     Bierprobe Westflandern
Verena Roschka, 02.02.2016 13:42 Uhr
Volleyball: 2.500 Euro für Aktivitäten in Kongo
Volleyballerinnen und Vorstand spenden erneut für Mutoto e.V.

Der Stadtteilverein Blau-Weiß Aasee und Mutoto e.V. - Kinder im Kongo - sind schon seit vielen Jahren als Partnervereine in Sachen Jugendsport aktiv. Jüngste Aktivitäten waren der Workshop und Auftritt von Mutoto Chaud im August 2014 bei Blau-Weiß Aasee sowie das interkontinentale Beachvolleyball-Schnuppermatch mit den Kongolesen. Mutoto e.V. hat im vergangenen Sommer im Village Mutoto in Lubumbashi in Kongo mit einer Spende von Blau-Weiß Aasee mit dem Bau eines Volleyballfeldes begonnen und will regelmäßige Volleyballaktivitäten in den Sportstundenplan aufnehmen.

Nun wurde erneut von Blau-Weiß Aasee gespendet und zwar eine Summe von 2.500,- Euro. Für die Kooperation von Blau-Weiß Aasee/Volleyball und Mutoto spendeten zum einen die Geburtstagsgäste von Hugo Domin (Vorsitzender BWA) und zum anderen gab es eine Aktion der Volleyballerinnen des BWA zugunsten von Mutoto. Beim Drachenbootrennen haben Mitarbeiter der Schlatter Group 500,- Euro gewonnen und das Geld für soziale Aktionen des BWA-Volleyballs zur Verfügung gestellt. Die Spende fließt in die Arbeit von Mutoto e.V. und wird u.a. für die Verbesserung der Rahmenbedingungen fürs Volleyball und die Einrichtung einer Volleyball-AG an der Schule sowie die Durchführung von Volleyballturnieren eingesetzt.

Beim Heimspiel des 1. Damenteams von Blau-Weiß Aasee gegen SFG Olpe (3:0) übergab Hugo Domin die Spende gemeinsam mit den Volleyballvorständen Jutta Holtmann und Norbert Kux sowie dem Team der 1. Damen und den Trainern Nils Kaufmann und Johanna Paetz an Richard Nawezi, Vorsitzender von Mutoto e.V. „Wir freuen uns sehr über diese erneute Zuwendung, mit der wir in Kongo wieder einen Schritt weiter kommen werden und die gute und nachhaltige Zusammenarbeit mit Blau-Weiß Aasee“, bedankte sich Richard Nawezi bei Team und Verein.

Mutoto e.V. wurde im Jahr 2000 gegründet. Der Verein unterstützt Kinder und Jugendliche im Kongo durch kulturelle und soziale Vorhaben. In Deutschland ist Mutoto in Schulprojekten, entwicklungspolitischer Bildungsarbeit und Kulturaustausch aktiv.

Weitere Infos zu mutoto auf facebook und Youtube.

"BWA nur abseits des Feldes in Geberlaune" schreibt

Jens Nagl, 02.02.2016 13:16 Uhr
Einladung zur Bürgersprechstunde bei Blau-Weiß Aasee

Der Kommissar geht um - Bürgersprechstunde bei Blau-Weiß Aasee
 
Wieder am 2. März 2016 hält Polizei-Hauptkommissar Herbert Boes seine Sprechstunde für die Bürger der Aaseestadt (und angrenzenden Viertel) im Multifunktionshaus des SV Blau-Weiß Aasee.

Sie können hier Probleme im Viertel, Streit in der Nachbarschaft, Anregungen zur Lösung von Verkehrsproblemen etc. an jedem ersten Mittwoch im Monat von 17.00 bis 19.00 Uhr „mit Ihrem Polizisten“ vor Ort besprechen.



Telefonisch ist Herbert Boes unter seiner Dienstnummer (0251-) 275-16 41 zu erreichen.
Jens Nagl, 02.02.2016 09:16 Uhr
Jetzt anmelden - Workshops Inlineskating am 23. April
Ein Inlineskating-Sicherheitstraining für Einsteiger und Auffrischer bietet Blau-Weiß Aasee am 23. April in zwei Workshops an. Spielerisch erlernen und verbessern die Teilnehmer unter Anleitung von Inline Instructor Thorsten Langner die Technik des Inlineskatens, um sicher und mit Spaß auf der Rolle zu stehen.

Workshop 1 für Kinder von 0 bis 13 Jahren
Samstag, 23. April 2016, 14.30 bis 16.00 Uhr
Kosten: 8,- € für Mitglieder; 12,- € für alle anderen

Workshop 2
für Jugendliche und Erwachsene
Samstag, 23. April 2016, 16.00 bis 18.00 Uhr
Kosten: 15,- € für Mitglieder; 20,- € für alle anderen

Mitzubringen ist eine Schutzausrüstung, insbesondere Helm.

Ort: Schulhof des Wilhelm-Hittorf-Gymnasiums, Prinz-Eugen-Str. 27

Information in der Geschäftsstelle. Anmeldung nicht erforderlich.
Jens Nagl, 01.02.2016 16:13 Uhr
Workshop Tango Argentino am 12./13. März 2016
In seiner langen, wechselvollen Geschichte hat der argentinische Tango immer wieder die Menschen berührt und begeistert. Wir sprechen mit diesem Workshop alle an, die Lust haben, diesen vielfältigen, faszinierenden Tanz kennenzulernen oder Kenntnisse zu verfeinern und zu vertiefen.
Workshop Tango Argentino für Anfänger und Wiedereinsteiger
Termin: Sa./So. 12./13. März 2016, jeweils 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Kursleitung: Stephen Leigh und Partnerin
Kursgebühr: 35,00 € Nichtmitglieder / 30,00 € Mitglieder
Jens Nagl, 28.01.2016 23:09 Uhr
Sauberes Münster 2016 - Blau-Weiß Aasee am 12. März wieder dabei
Am Samstag, den 12. März, beteiligt sich der SV Blau-Weiß Aasee erneut am alljährlichen Frühjahrsputz in Münster.

Mitglieder des BWA sammeln dann herumliegenden Müll nicht nur rund um das Vereinsgelände, sondern auch im Bereich um den Canisiusgraben ein. Hintergrund ist die Bachpatenschaft, die der BWA gemeinsam mit der Dietrich-Bonhoeffer-Schule seit einiger Zeit für den Canisiusgraben übernommen hat.

Unter dem Motto "Münster räumt auf" werden die Gebiete ab 11.00 Uhr mit Zange und Müllsack vom Müll befreit. Müllsammelzangen, Handschuhe und Abfallsäcke werden von den Abfallwirtschaftbetrieben (AWM) zur Verfügung gestellt.



Wer die Umweltaktiven unterstützen möchte, kann sich bei Heidi Paech unter (0251-) 52 70 44 oder in der Geschäftsstelle melden. Da die Anzahl der Sammelzangen begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung sinnvoll.
Jens Nagl, 26.01.2016 18:25 Uhr