Fußball: IFG-Kicker kämpften bis zum Schluss beim Turnier in Hörstel
Am vergangenen Samstag sind die IFG-Kicker nach Hörstel zum letzten Turnier der FLVW-Turnierserie gefahren. Bei strahlend schönem Wetter fanden sehr spannende Spiele statt. Aasee war mit zwei Mannschaften vertreten, einmal mit der Ü18 und einmal mit der Ü12-Mannschaft. Bei der Ü12 war es das letzte Turnier für Trainer Marco Blecher.


Das erste Spiel der Ü18-Kicker lief sehr gut. Das Team hat miteinander gespielt und so die nötigen Tore zum Sieg erzielt. Den größten Teil der Zeit waren die Mannschaften vor dem Tor von Harsewinkel 2. Unser Torwart Eze hatte währenddessen sehr wenig zu tun.
Das zweite Spiel war dann schon spannender. Zuerst führte die Mannschaft Harsewinkel 1, aber Aasee kam zurück und Mathias erzielte das 1:1. Nach kurzer Zeit schoss Harsewinkel wieder ein Tor. Aasee hatte zu schlecht verteidigt. In der letzten Minute schoss Damian dann doch noch das 2:2. Er schoss den Ball schön unter die Latte und der Ball sprang dann ins Tor. Aasee hat bis zur letzten Minute gekämpft und sich nicht aufgegeben. Ein verdientes unentschieden.
Das dritte Spiel haben wurde verloren, obwohl Aasee in den ersten Minuten sehr gute Chancen hatte. Der Ball ging nur nicht ins Tor. Gronau hat seine Chance besser verwertet und so mit 1:0 gewonnen. Insgesamt gab es in diesem Spiel sehr wenige Torschüsse.

In der Rückrunde wurde zuerst wieder gegen Harsewinkel 2 gespielt. Dieses Spiel hat Aasee eindeutig mit 4:0 gewonnen. Dabei hat das Team sehr gut miteinander gespielt. Der Gegner hatte wie im ersten Spiel sehr wenige Torchancen. Das beste Tor des Turniers erzielte Marcel durch einen Fallrückzieher. Das darauffolgende Spiel gegen Harsewinkel 1 hat das Team leider verloren. Man hat deutlich gemerkt, dass die Kräfte schwinden. Die andere Mannschaft hat ihre Chancen besser raus gespielt und verwertet. Zum Ende hin hat Aasee nochmal alles gegeben, aber leider hat es nicht mehr für ein Tor gereicht.


Das letzte Spiel gegen Gronau war hart umkämpft und ging zu Aasee-Nachteil mit 1:0 für Gronau aus. Die Mannschaft hat sich im ganzen Spiel aber nicht aufgegeben und gekämpft bis zum Schluss. Nach den Spielen gab es dann noch eine Siegerehrung, bei der jeder eine Urkunde erhalten hat.

Spieler: Carsten, Damian, Franzi, Phillip, Max, Marcel, Florian, Linus, Eze, Mathias
Trainer: Dietmar, Sarah
Jens Nagl, 02.07.2018 16:31 Uhr