Aktuelles
Volleyball: Damen 1 kommt in Schwung
Am vergangenen Samstag folgte eine exklusive Auswahl der Frauen 1 der Einladung des Golfclubs Brückhausen und präsentierte den blau-weißen Schwung erstmals auf dem Grün der wunderschönen 18-Loch-Anlage in Everswinkel. Unter der sportlichen Leitung von Profi-Trainer, Grant Sinclair, beschäftigten wir uns mit dem Abschlag (dem Aufschlag der Golfer, dem Putt (den Volleyballer wohl Lob nennen würden) und dem Chip (der im Volleyball dem Zuspiel vermutlich am nächsten kommt). Naja, und dann sind wir noch mit dem Golf-Car rumgeheizt und haben im Clubheim lecker Eistee genossen! Sollte euch zwischen Beach- und Hallensaison also mal langweilig werden: www.gc-brueckhausen.de – Wir können euch einen Besuch zumindest sehr empfehlen und danken dem GCB herzlich für die Einladung!

Nils
Hartmut Röttger, 24.07.2017 16:15 Uhr
Volleyball: Abschiedsfest von Mutoto Chaud bei BWA
Hallo Jens, Nils und Hugo, 

ich bin immer noch ganz euphorisch, weil es gestern so ein schöner Tag bei euch war! 
Im Namen unseres Verein und natürlich von Richard (der ja in Coesfeld weilt) möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei euch bedanken! 

  berichten
 
Bitte richtet auch Nils Kaufmann noch den Dank aus, das Training war toll und hat den Kongolesen viel Spaß gemacht. 
 
Schönen Urlaub euch allen! 
 
Liebe Grüße
Gunda
Hartmut Röttger, 23.07.2017 19:26 Uhr
Volleyball: Damen 2: Spielerinnen gesucht
 
Marcel Middendorf, 14.07.2017 19:52 Uhr
Volleyball: Neuer B-Kandidat unter den Aasee-Schiedsrichtern
Am 09.07. bestand Brigitte Lieb die B-Kandidatur und darf nun Oberliga pfeifen. Wir gratulieren herzlich und wünschen viel Erfolg und Spaß beim Leiten von Spielen.
Christian Niet, 10.07.2017 18:16 Uhr
Volleyball: Männliche U13/U14 – Saisonabschluss
Der jüngere Teil der männlichen Volleyballjugend (U13/U14) von Blau-Weiß Aasee hat am vergangenen Dienstag (4.7.2017) gemütlich die Saison mit einem Abschlussgrillen und Wikinger-Schach ausklingen lassen. Das gute Wetter ließen sich 17 der über 20 Jungs und ihre Familien nicht entgehen und so wurde sich nicht nur über die vergangene sowie anstehende Saison ausgetauscht. Auch von der männlichen U18/U20 unterstützten fünf Jungs den Saisonabschluss und schweißten die gesamte männliche Volleyballjugend enger zusammen.

Zurückblicken können die „kleineren“ Jungs auf eine erfolgreiche Saison mit einer Oberliga U13-Mannschaft bei der Qualifikationsrunde A für die Westdeutsche Meisterschaft, einer weiteren U13 mit ihrer ersten Saison in der Bezirksliga, die allen gezeigt hat, dass neben der gewonnen Erfahrung, hier ganz viel Potential für die Zukunft liegt, sowie eine U14 mit einem hervorragenden 4. Platz (punktgleich mit dem 3. Platz) in der Bezirksliga.

Auch wenn noch ungewiss ist, mit wie vielen Mannschaften die Jungs in die kommende Saison starten werden, so steht doch fest, dass sie mit geballter Power antreten und erfolgreich sein werden. Falls noch weitere Jungs (geboren 2003 oder jünger) oder Trainer dort draußen dabei sein wollen, ist es noch nicht zu spät und ihr könnt euch bei Armin (0173/9997919) oder Mark (0176/32301347) melden.

Auf eine neue Saison!

Eure männliche U13/U14

Hartmut Röttger, 06.07.2017 17:20 Uhr
Volleyball: Volley-Cool-Turnier am 01.07.17 bei BWA
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 

Eigentlich wollten wir ja ein richtiges Sommer- Volley-Cool Turnier im Sand bestreiten. Gerne hätte ich alle 80 Kinder durch den Sand wühlen sehen und zum Schluss hätten wir eine Wasserschlacht veranstalten. Das Wetter hatte sich andersherum entschieden. Der Nieselregen und dabei nur 16 Grad hielt bis zum Ende des Turnieres an. Danach kamen alle trocken nach Hause.


Hätte, hätte…. 

Schnell wurde umgerüstet und die drei Spielfelder in der Halle wurden für das Turnier vorbereitet. Phillip scheuchte dann alle Kids durch die Halle, den Coaches wurden noch einmal die Regeln erklärt.

 

Mit dabei waren Westbevern, Roxel, Albachten, Mauritz und BWA. Gespielt wurde Volley-Cool und Wild Volley! Es waren wirklich viele Jungenvolleyballer vertreten!

 

Die Eltern kümmerten sich bestens um die Cafeteria und verkauften den Kuchen bis auf den letzten Krümel😊.


Das Bistro verkaufte zusätzlich Würstchen und Pommes, so dass keiner hungern musste. Danke an Olga!

 

Jetzt geht es langsam für alle in die wohlverdienten Sommerferien. Ein herzliches „Dankeschön“ geht an alle Kuchenspender und Betreuer der Mannschaften (Rebecca und Christian). Besonders aber auch an Phillip (für die Turnierorganisation!), an Sara, Paula, Nele und Jojo!

 

Liebe Grüße

Esther Mauß

Marcel Middendorf, 04.07.2017 21:10 Uhr
Volleyball: Damen 1 - Sponsoren-Essen im Bistro
Am Mittwochabend trafen sich die neuformierten Damen 1 mit zahlreichen Vereins- und Vorstandsmitgliedern, um sich ihren Freunden, Förderern und Sponsoren vorzustellen und einen geselligen Abend miteinander zu verbringen. In guter Tradition hatte die Comfort Finance zu diesem Event eingeladen, das in diesem Jahr von einem Aufschlag-Wettbewerb und der feierlichen Unterzeichnung der Saisonvereinbarung gerahmt wurde. Auch ein neues Mitglied konnte dabei gewonnen werden: Matthias Fell, Ehrenpräsident des Westdeutschen-Volleyball-Verbandes, versprach seine blau-weiße Vereinsmitgliedschaft und füllte umgehend einen Aufnahmeantrag aus.

Nils Kaufmann
Hartmut Röttger, 24.06.2017 17:50 Uhr
Volleyball: Doppelsieg beim Kreisauswahlturnier in Ostbevern
Am Sonntag erspielten sich die beiden Teams der Kreisauswahl Münster einen phänomenalen Doppelsieg im Bezirk Nord gegen die Konkurrenz der Kreisauswahlen Warendorf, Coesfeld und Mühlheim-Oberhausen. Fünf Ballpunkte waren am Ende des langen Turniertages das Einzige, was die beiden münsterschen Teams noch voneinander trennte. Denn die insgesamt 16 Athletinnen vom USC Münster, SV Ems Westbevern und SV Blau-Weiß Aasee präsentierten sich mannschaftlich geschlossen und hochmotiviert den interessierten Blicken der Sichtungstrainer. Mit dem Erfolg bei der ersten Sichtungsmaßnahme des Westdeutschen Volleyball-Verbandes (WVV) für die Landeswahl des Doppeljahrganges 2004/2005 hat der Volleyballkreis Münster das Ticket für das Kreisauswahl-Endturnier am 25.06.2017 in Lüdinghausen gelöst. Dort kommt es zum Vergleich mit den anderen topplatzierten Kreisauswahlen aus den vier übrigen Bezirken im WVV.
Acht BWA-Talente trugen am Wochenende verdientermaßen das Kreisauswahltrikot: Theresa Brakel, Nele Eichendorf, Carla Fuchs, Paula Kieserling, Josefine Meiser, Nikola Schmidt, Finja Stöppler und Amelie Strothoff.

Nils Kaufmann


Hartmut Röttger, 13.06.2017 19:35 Uhr
Volleyball: Suchmeldung - Blau-weiße Leeze Nr. 15 gestohlen
Fahrrad geklaut!!

Mein Blau-weiß Aasee Fahrrad wurde heute Nacht geklaut ... es sieht aus, wie auf dem Foto, hat die Nummer 15 und vorne drauf eine Holzkiste!! Falls es jemand entdeckt, bitte PN an mich!

Wer Lust hat, darf die Suche auch gerne teilen!!
Saskia

Jens Nagl, 06.06.2017 16:35 Uhr
Volleyball: U12-Mädchen werden in Aachen Vizemeister bei den Westdeutschen Meisterschaften

Blau-Weiß Aasees U12 ist Westdeutscher Vizemeister


(V.l.n.r.): Pauline Winterkamp, Hannah Schippers, Franziska Schwitzki, Judith Stöppler, Jula Fuchs, Lorena Blome und Azra Duman (Foto: Hugo Domin).

Einen tollen Erfolg erzielte die U12 bei den Westdeutschen Volleyball-Meisterschaften in Aachen. Nach einem überzeugenden Start in der Gruppe B mit Siegen gegen den TSV Bayer Dormagen (15:9; 15:13) und den Nachwuchs der Bundesliga-Damen „Ladies in black“ PTSV Aachen (15:7; 15:11) wurden die Mädchen von Blau-Weiß Aasee Gruppensieger. Damit erreichten sie die Runde der besten 8 Teams.

Auch da konnte die U12 glatt in zwei Sätzen gegen den TV Gladbeck (15:8; 15:9) gewinnen. Nächster Gegner im Halbfinale war die DJK Eintracht Datteln, die sich partout nicht aus dem gut organisierten Turnier werfen lassen wollte. Doch nach einem fesselnden Match konnte die Mannschaft mit Trainer Hugo Domin die Partie nach drei umkämpften Sätzen mit 2:1 (15:13; 12:15; 16:14) für sich entscheiden und tatsächlich ins Finale einziehen!

Die Mannschaft um Spielführerin Hannah Schippers mit Pauline Winterkamp, Jula Fuchs, Azra Duman, Lorena Blome, Judith Stöppler und Franziska Schwitzki hatte nun den 2. Platz sicher.

Trotz des großen Einsatzes im Finale, bei dem alle Spielerinnen nochmal zum Einsatz kamen, unterlagen die Vertreterinnen Münsters dem neuen Westdeutschen Meister, der U12 des RC Borken-Hoxfeld, verdient mit 0:2.

Nach dem erfolgreichen, aber auch anstrengenden Tag in Aachen wurden unsere Vizemeisterinnen jubelnd in Münster empfangen. Tolle Leistung!

Münsters Volleyball-Nachwuchs zeigt Biss schreiben die

Für die weibl. U12
Meike Schippers
Hartmut Röttger, 22.05.2017 16:31 Uhr
Volleyball: Organisation ein voller Erfolg
Es war schon ein großes Projekt, was sich der Verein da mit der Verantwortung für den VIP-Bereich beim Länderspiel der Schmetterlinge auf die Schultern geladen hat. Doch große Projekte sind zu schaffen, wenn man auf genug Schultern verteilen kann.

So gelang es den vielen Helfern, vornehmlich aus den 4. Mannschaften des Damen- und Herrenbereiches, die VIPs bestens zu versorgen. Rund 200 Personen wurden im VIP-Raum am Berg Fidel bewirtet, darunter Vertreter aus der Politik und des Verbandes.

Mit viel Lob im Gepäck und dem Wissen, eine super Visitenkarte für den Verein abgegeben zu haben, endete ein anstrengender, aber schöner Freitagabend. Das Deutschland auch gleich noch Ungarn mit 3-1 geschlagen hatte, war das I-Tüpfelchen.


Marcel Middendorf, 22.05.2017 15:05 Uhr
Volleyball: WDM 2017 w U14

Einladung zu den Westdeutschen Meisterschaften wU14 im Volleyball am 20. und 21. Mai

Liebe Trainerinnen und Trainer, Spielerinnen und Spieler, liebe Eltern!

Gern lade ich Euch, Eure Familien, Eure Freundinnen und Freunde zu den diesjährigen Westdeutschen Meisterschaften der besten und leistungsstärksten weiblichen U14-Teams im Volleyball ein.

Die Meisterschaften finden statt am

Samstag, 20. Mai (Eröffnung 10.30 Uhr, Spielbeginn 11 Uhr) und am

Sonntag, 21. Mai (Spielbeginn 10 Uhr)

im Volleydome (Sporthalle Berg Fidel), Am Berg Fidel 51, 48153 Münster.


Die Volleyballabteilung freut sich, wenn ihr die Spielerinnen durch eure Anwesenheit unterstützt. Der Eintritt ist frei, Höhepunkte sind die Eröffnung der Veranstaltung mit dem Einlaufen der Teams, das Finale am Sonntag voraussichtlich gegen 15 Uhr und natürlich die Spiele unserer Mannschaft vom SV Blau-Weiß Aasee.

Wir als Ausrichter freuen uns auf zwei tolle Turniertage mit hochklassigem Sport, freundschaftlichen Begegnungen auf und neben dem Spielfeld und guter Stimmung aller Beteiligter.

Mit freundlichem Gruß
Hugo Domin

Hartmut Röttger, 19.05.2017 22:01 Uhr
Volleyball: Westdeutsche Meisterschaften w U12 in Aachen
Unsere Jüngsten reisen in die Ferne! Bis ins Dreiländereck bei Aachen fahren morgen in aller Herrgottsfrühe gegen 5.30 Uhr unsere jüngsten Volleyballerinnen.
Durch Qualifikationsturniere auf Kreis- Bezirks- und Landesebene haben sie sich durchgekämpft und jetzt das höchste Ziel in dieser Altersklasse erreicht. Die Westdeutschen Meisterschaften der besten 12 Teams in NRW. Ein tolles Erlebnis mit dem "Einzug" der Teams wie bei einer Olympiade. Spielen für Blau-weiß Aasee und für Münster.
Zufrieden ist die weibliche U12 schon jetzt. Hellwach hoffentlich nach der langen Anreise. Ziel: Das Überstehen der Vorrunde und ein gutes Ergebnis im Viertelfinale.

Für die daheimbleibenden Fans, Eltern oder Interessierte haben wir eine Internetseite eingerichtet, auf der wir die Spielergebnisse möglichst zeitnah ins Netz stellen. Ihr findet diese unter folgendem Link:

http://wdmu12.volleywiki.de/

Weitere Infos : Facebookseite " 2017 Westdeutsche Meisterschaften w U12"

Nur schade, dass zeitgleich die Westdeutschen Meisterschaften der w U14 stattfinden. Von Blau-Weiß Aasee ausgerichtet, in der Halle Berg Fidel. Dann können wir euch nicht anfeuern. Aber wir wünschen euch alles Gute und viel Erfolg .

Euer Trainer
Hugo

Hartmut Röttger, 19.05.2017 14:28 Uhr
Volleyball: Zu Gast bei den Schmetterlingen
Carla Fuchs, Juniorenspielerin bei BWA, war heute zu Gast in Warendorf. Gastgeber war niemand geringerer als der deutsche Nationaltrainer Felix Koslowski. Auch Nationalspielerin Leonie Schwertmann aus Münster begrüßte das junge Talent.

Carla ließ es sich dann auch nicht nehmen, noch das Training der ungarischen Mannschaft von Alberto Salomoni anzusehen.

Das Fazit des Besuchs ist klar: Wir freuen uns alle auf das Spiel morgen am Berg Fidel!
Marcel Middendorf, 18.05.2017 19:24 Uhr
Volleyball: NEWS - Frauen Länderspiel in NRW (Münster) - 19.05.2017

Am 19. Mai (19.00 Uhr) gastiert die deutsche Nationalmannschaft wieder im Münsteraner Volleyball-Tempel, um sich mit einem Länderspiel gegen Ungarn auf die kurze Zeit später folgende WM-Qualifikation vorzubereiten.
 

  • Tickets:
    Volleyball-Fans können sich bei www.adticket.de sowie unter der Ticket-Hotline 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) Karten für den „feurigen“ Vergleich mit den Ungarinnen reservieren.
Hartmut Röttger, 16.05.2017 16:53 Uhr