Aktuelles
Druckfrisch erschienen: Das Programmheft Ausgabe 2020
Die Ausgabe 2020 des Programmheftes von Blau-Weiß Aasee ist soeben druckfrisch erschienen. Die Broschüre listet auch diesmal das komplette sportliche und sonstige Angebot des Vereins auf.

Neu im Programm ist der Kurs “Funktionelles Training”; “Slacklining” und “Inline Skating” werden als Workshops angeboten. Der Blau-Weiß-Aasee-Chor probt immer montags von 19.15 bis 20.30 Uhr.

Das Programm liegt kostenlos aus in der Münster-Information im Stadthaus I, in der Stadtbücherei im Aaseemarkt, im Südviertelbüro sowie natürlich bei uns im Multifunktionshaus.

Zum Durchblättern
Jens Nagl, 14.02.2020 15:16 Uhr
Volleyball: Asse am Aasee - Deutsche Meisterschaften der weiblichen U18 in Münster
Am 16. und 17. Mai 2020 richtet der SV Blau-Weiß Aasee die Deutschen Meisterschaften im Volleyball der weiblichen U18 in der Sporthalle des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums aus. Eine große Ehre, dass wir den Zuschlag erhalten haben, aber auch eine große Aufgabe. Wir wollen den teilnehmenden Teams und Fans ein tolles Erlebnis bescheren.

Neben hochklassigem Sport soll auch das Drumherum stimmen. Deswegen freuen wir uns über alle, die uns bei der Vorbereitung und bei der Durchführung unterstützen. Meldet euch bei Fragen gern bei Tilman Fuchs oder Dieter Theis unter DM2020@blau-weiss-aasee.de.


Weitere Infos findet ihr auch unter dem entsprechenden Navigationspunkt auf dieser Seite.
Hartmut Röttger, 12.02.2020 20:35 Uhr
Mit oder ohne Verkleidung zum Sporteln am Wochenende sonntags in der Cappenberg-Schule
Wie in den letzten Jahren veranstaltet der SV Blau-Weiß Aasee für Familien mit Kindern zur Wintersaison das SPORTELN AM WOCHENENDE, das ab dem 3. November 2019 bis zum 22. März 2020 (fast) jeden Sonntag von 10.00 bis 13.00 Uhr in der Turnhalle der Gottfried-von-Cappenberg-Grundschule, Glatzer Weg 9 (Nähe Clemenshospital/Kappenberger Damm) stattfindet.

 
Die Termine: 03.11.2019 10.11.2019 17.11.2019 01.12.2019 08.12.2019  
15.12.2019 12.01.2020 19.01.2020 26.01.2020 02.02.2020 09.02.2020  
16.02.2020 23.02.2020 01.03.2020 08.03.2020 15.03.2020 22.03.2020  

Das Finale der 24. Sporteln-Saison steigt am 29. März 2020 in der Sporthalle des Berufskollegs Hansaschule.

Die Teilnahme kostet pro Mal und Person 2,- Euro, eine Familie sportelt für 5,- Euro, eine Saison-Dauerkarte für alle 18 Termine liegt pro Person bei 25,- Euro. Inhaber einer MünsterlandCard ("BuT" - Bildung und Teilhabe) bezahlen jeweils nur die Hälfte.
Jens Nagl, 16.02.2020 17:24 Uhr
Gesundheitssport: Rosenmontag, 24.02.2020
Rosenmontag hat das Fitnessstudio von 9.00 - 14.00 Uhr geöffnet.

Vormittags finden folgende Kurse statt:

09.30 Uhr Fazientraining

10.30 Uhr Fit ab 50/60

11.30 Uhr Rehasport

Nachmittags und abends hat das Fitnessstudio geschlossen und die Kurse fallen aus.
Annette Heinz, 14.02.2020 17:38 Uhr
Fußball: Der nächste Spieltag
Endlich ist es wieder soweit! Für unsere Erste startet am kommenden Sonntag wieder der Pflichtspielbetrieb. Die Mannschaft um das Trainertrio Kuhlmann, Steens und Hülsmeier tritt auswärts in Wettringen an. Der Anstoß ist um 15 Uhr. Das Hinspiel konnte die Erste mit 2:1 durch zwei Tore von Ersan Keser gewinnen. Aktuell befindet sich Wettringen auf dem 4. Platz und stellt eine der besten Offensiven mit 44 erzielten Toren. Verstärken wird das Team Julius Dörr, welcher aus der dritten Mannschaft von Werder Bremen zu BWA hinzustößt. Außerdem gibt es positive Nachrichten aus dem Trainerteam: Auch in der kommenden Saison werden André Kuhlmann, Tobias Steens und Christian Hülsmeier die Mannschaft betreuen.

Für die restlichen Mannschaften geht es erst in den kommenden Wochen mit den Meisterschaftsspielen los. Unsere erste Damenmannschaft trifft zuhause auf die Landesligamannschaft des GW Nottuln. Auch Kolja Steinrötter wird weiter in der kommenden Saison die erste Damenmannschaft coachen. Zuvor trifft die Zweite auf BW Merzen und unsere A-Junioren auf den BSV Roxel.
 
Die nächsten Spiele:

Sonntag, 16.02.2020:
  15.00 Uhr:  Vorwärts Wettringen - BWA I

Die Testspiele:
  10.30 Uhr:  BWA U19 - BSV Roxel
  12.15 Uhr:  BWA II - BW Merzen II
  15.00 Uhr:  BWA Damen I - GW Nottuln 

►  Impressionen von BWA-Spielen gibt es im Aasee TV 
  Mal schauen, was gerade im Sportpark BW Aasee passiert: Die BWA-webcam
Jan-Philipp Schwitzki, 13.02.2020 18:44 Uhr
Flohmarkt im Multifunktionshaus

Erstmalig soll am 01. März 2020 von 11-16 Uhr ein Indoor-Flohmarkt im Multifunktionshaus stattfinden. Wer also während des obligatorischen Frühjahrsputzes das ein oder andere Schätzchen ausgegraben hat, bekommt hier die Möglichkeit potenzielle neue Besitzer zu finden. 


Anmeldungen sind bis spätestens zum 23.02.2020 an gesundheitssport@blau-weiss-aasee.de zu richten.

Annette Heinz, 11.02.2020 19:04 Uhr
Jetzt anmelden! Bierprobe Englands Osten am 7. März 2020
Englands Osten (East Anglia) zählt zwar nicht zu den bevorzugten Zielen deutscher Urlauber, aber es gibt viel zu entdecken. Nicht zuletzt eine Vielzahl interessanter Brauereien und ihre Biere. Für diesen Abend haben wir zehn Bierspezialitäten ausgewählt. Dazu gibt es Bilder und Geschichten von unterwegs sowie ein paar landestypische Knabbereien (KEIN Abendessen).


Bierprobe Englands Osten
Lincolnshire, Leicestershire, Norfolk und Suffolk
Termin: Samstag, 7. März 2020
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Bistro54
Kosten: 29,- EUR
Anmeldung erforderlich
Jens Nagl, 09.02.2020 16:07 Uhr
Workshops Inlineskating am 16. Mai
Ein Inline-Skating-Sicherheitstraining für Einsteiger und Auffrischer bietet Blau-Weiß Aasee am 16. Mai in zwei Workshops an. Spielerisch erlernen und verbessern die Teilnehmer unter Anleitung von Inline Instructor Thorsten Langner die Technik des Inline Skatens, um sicher und mit Spaß auf der Rolle zu stehen.

Workshop 1 für Kinder von 0 bis 12 Jahren
Samstag, 16. Mai 2020, 13.30 bis 15.00 Uhr
Kosten: 10,- € für Mitglieder; 15,- € für alle anderen

Workshop 2
für Jugendliche und Erwachsene
Samstag, 16. Mai 2020, 15.00 bis 17.00 Uhr
Kosten: 15,- € für Mitglieder; 20,- € für alle anderen

Ort: Schulhof des Wilhelm-Hittorf-Gymnasiums, Prinz-Eugen-Str. 27

Anmeldungen bitte in der Geschäftsstelle
Jens Nagl, 09.02.2020 16:07 Uhr
Kursausfälle Kindertanz am 10. Februar
Leider: Die Kurse “Kindertanz” am Montag (10. Februar) müssen wegen akuter Erkrankung der Kursleiterinnen ersatzlos ausfallen. Wir bitten um Verständnis!
 
Ansonsten sind die Kurse Teil unseres Bewegungsangebotes für Kinder
 
Montag, 16.00 bis 16.45 Uhr: Kreativer Kindertanz für Kinder von 4 bis 6 Jahren
Die Freude an der Bewegung zur Musik steht in diesem Kurs an oberster Stelle. Spielerisch werden die Kinder auf ihrem Weg in die Welt des Tanzes begleitet und lernen auch schon ganz nebenbei die Grundlagen aus Ballett, Hip Hop, Latin und Modern-Dance.

Durch Tanzspiele, Bewegungsgeschichten und Gruppentänze werden die Kinder angeregt, selbst zu improvisieren, ihr eigenes Körpergefühl zu finden und geistige, motorische und soziale Fähigkeiten zu entwickeln.
Jens Nagl, 07.02.2020 17:33 Uhr
6. Winterfest am 8. Februar 2020 - Abendkasse geöffnet
Der schwungvolle Jahresauftakt für alle Aaseerinnen und Aaseer soll es sein: Das 6. Winterfest am Samstag, 8. Februar 2020: Mit Tanz, DJ Klaus Hamachers, Programm und Ehrungen knüpft es – im „kleinen Rahmen“ des Multifunktionshauses – an die gute Blue-Night-Tradition an; in Cocktailbar und Bistro lässt sich mit etwas Distanz zum Tanzball feiern.
Speisen und Getränke

Wie immer sind nicht nur die Mitglieder eingeladen, sondern ebenso alle Kursteilnehmer, Nachbarn, Freunde, Sponsoren und Unterstützer des Vereins.


Beginn ist um 19.30 Uhr; Eintrittskarten zum Preis von 7,- Euro gibt es im Vorverkauf in der Geschäftsstelle und an der Abendkasse.
Jens Nagl, 06.02.2020 18:48 Uhr
Badminton: Blau-Weiß Aasee als ’Leuchtturm “Lebenslang Badminton” ’ ausgezeichnet
Der Badmintonabteilung des SV Blau-Weiß Aasee wurde am vergangenen Sonntag im Rahmen eines Badmintonhobbyturniers, der 25. FEDER-Ballnacht, die Auszeichnung ’Leuchtturm “Lebenslang Badminton” ’ durch Gabriele Poste, Breitensportreferentin des Badminton-Landesverbandes NRW verliehen.

Dabei wurde in der Laudatio herausgehoben, dass Blau-Weiß Aasee über einen außerordentlich guten Trainerstab und sehr gute Angebote verfügt, um Sport auch im fortgeschrittenen Alter zu treiben. Besonders wurde hierbei die Arbeit der Badmintonabteilung gewürdigt. In dieser Abteilung ist “Badminton 50 plus”, also Badminton fast ohne Altersgrenzen, integriert in generationsübergreifende Trainings- und Spielangebote.


In der Bildmitte (von links) mit Blumenstrauß: Petra Gerke (2. Vorsitzende SV Blau-Weiß Aasee),
Gabriele Poste (Badminton-Landesverband), Siggi Piastowski (Badmintontrainer) Regina Moenck und Ulla Greßhoff (beide Vorstand SV Blau-Weiß Aasee)
- Foto: Dieter Erthel

Badminton wurde bei dem Turnier auch gespielt. Die Doppel aus Essen, Magdeburg, Münster und dem Münsterland ermittelten über acht Runden ihre Sieger. Dabei gewannen im Herrendoppel Peter Reinhardt / Max Feike (TG Münster), im Damendoppel Jennifer Woyck / Marlene Schultze (SV Blau-Weiß Aasee) und im Mixed Doreen Laudon / Michael Claus (SV Olvenstedt-Magdeburg).

Ferner wurden in diesem Turnier in zwei Spezialdisziplinen folgende Sieger ermittelt: G2 (Spielpartner U18 und Ü50) Ben Goczol / Uwe Frese (SV Blau-Weiß Aasee) und in der Disziplin LE (Alter der Spielpartner in Summe Ü100) das Doppel Alexander Schulze-Hessing / Jo Jongen (FC Oeding).
Jens Nagl, 05.02.2020 15:53 Uhr
Kurs ThaiBo & Core Workout am Donnerstag
Der Kurs Thai Bo & Core Workout donnerstags um 20 Uhr findet ab sofort nicht mehr statt.
Annette Heinz, 04.02.2020 16:28 Uhr
Volleyball: Nikola Schmidt zu “Münsters Juniorsportlerin des Jahres 2019” gewählt
Die Westfälischen Nachrichten kürten am Montagabend in der Jovel Music Hall Münsters Sportler des Jahres 2019.

Nach Auszählung von 23.000 Stimmen durfte sich neben Linda Bock (Sportlerin des Jahres), Felix Brummel (Sportler des Jahres) und den WWU Baskets Münster (Mannschaft des Jahres) auch Aasees Nikola Schmidt über diesen begehrten Publikumspreis freuen. Die Volleyballerin, die für Blau-Weiß Aasee und den VC Olympia Münster spielt und bei den U16-Europameisterschaften in Zagreb erfolgreich für Deutschland antrat, wurde mit dem Titel “Münsters Juniorsportler*in des Jahres 2019” ausgezeichnet. (Foto: CEV)

Blau-Weiß Aasee und die Volleyballabteilung sind mächtig stolz, freuen sich mit ihr und sagen Danke für die zahlreiche Stimmabgabe.

Das Bewerbungsvideo
Jens Nagl, 03.02.2020 21:22 Uhr
Volleyball: Männer 1 - Telekom Post SV Bielefeld 3:0 (25:20, 25:18, 26:24)
Auch in der 4. Partie des Jahres 2020 zeigten die Männer um Trainerin Jojo Paetz am Samstag Nachmittag eine überzeugende Leistung und verdienten sich die 3 Punkte gegen einen gewohnt starken Gegner aus Bielefeld (mit dem BWA All-Star Dustin).
Aber der Reihe nach: Eingebettet in die Spiele der Herren 2 u. Damen 1 (Glückwünsche zu den Siegen!) konnte Jojo auf einen vollen Kader, lediglich Willy weilte im Schnee, wurde aber durch Eddy top ersetzt, zurückgreifen. Käpitän Lasse (diesmal auf AA) führte die Start 7 mit Tobi (AA), Joschi + Mäuschen (MB), Paul (D), Luca (L) u. Arne (Z) aufs Feld. Und es ging direkt mit Vollgas in der mit vielen + lautstarken Fans (DANKE!) besuchten Aaseehalle los.

Die Ostwestfalen wollten in der westfälischen Hauptstadt zeigen wer in der Tabelle weiter oben steht. Aber auch BWA spielte keinesfalls wie ein Tabellenvorletzter. Auf Regionalliga-Topniveau ging es hin und her, und beide Trainer nahmen jeweils schon vor der Satzmitte ihre ersten Auszeiten, um kleine Vorsprünge des Gegners zu stoppen. Stück für Stück erarbeiteten sich unsere H1 durch stabiles Side-Out-Spiel und dominante Block-Abwehr einen Vorteil. Der konnte in die 1:0-Satzführung umgemünzt werden. Auch Spielabschnitt zwei drückte Aasee seinen Stempel auf. Gerade zum Beginn spielte sich die Truppe förmlich in einen Rausch und führte schnell mit 11:4. Doch die Ostwestfalen blieben ruhig und nutzen eine kurze Phase der Unaufmerksamkeit bei BWA zum Comeback. Jojo rüttelte das Team in der Auszeit erfolgreich wach. Danach besann sich die Mannschaft wieder und setzte Bielefeld in Angriff (nun auch vermehrt über die Mitte) und im Block unter Druck. Eine schönes Zuspiel von Eddy auf Tobi beendete den Durchgang. In Satz drei spielte Bielefeld dann alles oder nichts. Aasee lief zum Satzende hin einem 2-Punkte-Rückstand hinterher, der aber beim 22:22 ausgeglichen werden konnte. Dabei sorgten Lennart im Aufschlag und Benny samt Julian im Doppelwechsel für Punkte. In der Schlussphase zeigte BWA keine Nerven und ließ Bielefeld verzweifeln.

Danach war nur noch Jubel! Für Aasee steht nun eine Pause an, da das nächste Spiel erst am 22.2. angesetzt ist. Dann kommt der Tabellennachbar aus Aachen zu Besuch. Aktuell trennen uns nur 3 (!) Punkte. Das nächste Endspiel steht also schon vor der Tür. Wir freuen uns darauf.

BWA: Jojo (T), Lasse (K), Luca (L), Benny, Eddy, Paul, Lennart, Krabbe, Joschi, Mäuschen, Julian, Arne u. Tobi (MVP)

Arne

Hartmut Röttger, 02.02.2020 18:10 Uhr
Freundschaftsspiel gegen Greven 09
Am vergangenen Samstag ging es für unsere integrativen Fußballer zu Greven 09. Es spielten auf der Seite von Greven nicht nur SpielerInnen mit Behinderung, sondern auch welche ohne. Wichtig war allen, dass der Spaß am Kicken im Vordergrund stand.
Die Inklusionsmannschaft von Greven gibt es noch nicht ganz so lange. Die SpielerInnen treffen sich alle zwei Wochen zum gemeinsamen Fußball spielen. Unterstützt wird die Mannschaft durch eine Kooperation mit der Lebenshilfe und des Gymnasium Augustinianum. In Greven können auch SpielerInnen mitspielen, die im Rollstuhl sitzen. 
Das Ergebnis des Spiels war allen SpielerInnen recht egal, Hauptsache sie konnten Fußball spielen. Am Ende hat unsere Mannschaft noch einen Ball an die SpielerInnen aus Greven überreicht und das Team zum Wildemanncup in diesem Jahr eingeladen.
Sarah Wieck, 28.01.2020 20:17 Uhr