Aktuelles
Fußball: Der nächste Spieltag

♦ Volles Programm für alle BWA-Fußballmannschaften
Am nächsten Wochenende sind alle BWA-Jugend- und Seniorenfußballmannschaften im Einsatz. Das erste Spiel am Samstag-Morgen bestreitet unsere U11 gegen den SC Münster 08 II bereits um 10.00 Uhr. Das letzte Spiel der U11 hatte die Mannschaft mit 5:0 gegen Marathon Münster gewonnen. (Hier geht es zum Vereinsspielplan).
Die Erste und Zweite treten am Sonntag beide zu Hause im Sportpark BW Aasee an, während die erste Damenmannschaft zum Bezirksligaabsteiger Saxonia Münster muss. Sicherlich keine keine leichte Aufage.

Sonntag, 23.09.2018
:
 
  12.15 Uhr: BWA II – Davaria Davensberg
  15.00 Uhr: BWA I – SV Wilmsberg

  12.45 Uhr:  Fort. Schapdetten II - BWA III
  13.00 Uhr:  Saxonia Münster -  BWA Frauen I  
  17.00 Uhr:  SG Selm/SüdkirchenBWA Frauen II

Freitag, 27.09.2018:
  19.30 Uhr:  SV Rinkerode - BWA II

  Das Bistro54 hat am Sonntag geöffnet!

► Impressionen von BWA-Spielen gibt es im Aasee TV  
 Mit dem Liveticker bei den Spielen der ersten und zweiten Mannschaft
 Aktuelles und Spielberichte im BWA-Fußball-Blog und auf Facebook
 Mal schauen, was gerade im Sportpark BW Aasee passiert: Die BWA-webcam
 
Rolf Gerlach, 21.09.2018 15:50 Uhr
Volleyball: Frauen 1: Erstes Heimspiel
Endlich ist es soweit! Nächsten Samstag, den 22.09., empfangen wir zu Hause am Aasee unseren ersten Gegner – die SSF Fortuna Bonn. Das Team ist uns weitestgehend bekannt aus der letzten Saison und von unserer ersten diesjährigen Begegnung beim Sleeping Art Cup in Bonn. Nachdem unsere Gäste in der letzten Spielzeit als Aufsteiger antraten, bringen sie dieses Jahr mehr Erfahrung und Routine mit an den Aasee. Die Bilanz der letzten Saison ist ausgeglichen, einmal gingen wir und einmal die Bonner Mannschaft als Sieger vom Feld. Es dürfte also ein Duell auf Augenhöhe mit vielen spannenden Ballwechseln werden. Wir werden sehen, wer die Oberhand im Kampf um die nächsten Punkte gewinnt. (Foto: Jörg Papke)

Für euer leibliches Wohl ist selbstervständlich gesorgt, wir freuen uns auf euch!
Spielbeginn ist um 19:00 Uhr

Anna

Hartmut Röttger, 20.09.2018 16:55 Uhr
Vereinsjugend: Fotowettbewerb BLAU und WEIß - sportlich gechillt

FOTOWETTBEWERB

Und es geht schon wieder los! Der Fotowettbewerb startet in die nächste Runde. Das heißt für euch: Sammelt eure Mannschaft zusammen, schießt ein schönes Foto passend zum Motto und schickt es bis zum
01.10.18 an
foto-blau-weiss@t-online.de
Wir freuen uns auf eure Ideen!
Der Jugendvorstand

P.S.: Am 10.10.18 gibt es für euch tolle Preise zu gewinnen!
1. Preis: Mannschaftsshirts
2. Preis: Mannschaftskinoabend
3. Preis: Mannschaftsessen im Bistro
Jens Nagl, 24.08.2018 15:26 Uhr
Gesundheitssport: Kursausfall Zumba am Montag, 24.09.
Leider kann folgender Kurs am Montag, 24.09. nicht stattfinden:

18.00 Uhr Zumba bei Alberto in der GvC-Schule


Wir bitten um Euer Verständnis.
Annette Heinz, 21.09.2018 18:13 Uhr
Volleyball: Männer 1: Ich glaub´es geht schon wieder los...
Regionalliga West Herren Saison 2018/2019
VfL Telstar Bochum - SV Blau-Weiß Aasee 
Sa, 22.09.2018, 18 Uhr, Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule, Lohring 22, Bochum
 
Die lange Zeit des Wartens ist kurz vor dem Ende! Nach einer wohlverdienten Pause nach der letzten Spielzeit und einer intensiven Vorbereitung stehen unsere 1. Herren startklar in den Boxen.
Es hat sich in der Zwischensaisonzeit einiges getan. Der stetige Wandel gehört mittlerweile zur Mannschafts-DNA. In erster Linie betrifft das die wichtigste Position im Team, nämlich den Trainer. Nach diversen Wechseln hat nach dem Ende der abgelaufenen Spielzeit Johanna Paetz das Zepter bei unseren Männern übernommen. Das gebürtige Nordlicht spielte u. a. von 2005 bis 2009 für den USC Münster in der höchsten deutschen Volleyballspielklasse. Ihre größten sportlichen Erfolge waren neben der deutschen Vizemeisterschaft sowie einem 3. und 4. Platz in der Meisterschaft auch das zweimalige Erreichen des Endspiels um den DVV-Pokal. Im Anschluss an ihre Profikarriere blieb Jojo dem Volleyball jedoch immer verbunden und begann bei BWA als Co-Trainerin der 1. Damen. Nachdem sie sich für einen Wechsel zum Männervolleyball entschlossen hat, gestaltet sie nun den sportlichen Werdegang der H1. Die Leistungskurve bei den beiden Vorbereitungsturnieren und in den letzten Trainingseinheiten zeigte zumindest deutlich nach oben.
 
Auf der Spielerseite gab es ebenfalls Veränderungen: Neben den bereits bekannten Wechseln wird Lukas de Vries zukünftig das Team verstärken. Interessierte Volleyballer mit sportlicher Perspektive können sich weiterhin gerne im Training bei Jojo und der Mannschaft vorstellen. Wir freuen uns immer über neue/alte Gesichter!
 
Die erste Partie der Saison führt uns in´s Ruhrgebiet. Der Liganeuling aus Bochum ist direkt eine Standortbestimmung. Mal sehen was Jojo sich ausgedacht hat um die Punkte mit in´s Münsterland zu nehmen. Die Truppe hat sich zunehmend als eingeschworener Haufen präsentiert. Das wird die Basis für ein erfolgreiches Spiel am Samstag sein.
 
Wir freuen uns auf Auswärtsfahrer

Arne
Hartmut Röttger, 20.09.2018 16:59 Uhr
Volleyball: BWA-Jugendvolleyball TOP in NRW
Die tolle Entwicklung des Jugendvolleyballs bei Blau-Weiß Aasee lässt sich auch in Zahlen abbilden: 62 Punkte ergatterten die blau-weißen Nachwuchsvolleyballerinnen und -volleyballer in der Gesamttabelle des Westdeutschen Volleyballverbandes.

Ein solcher Spitzenplatz in der Volleyballhochburg Münster hat schon etwas. Und dennoch, nach oben schielen darf erlaubt sein. Immerhin unterlagen der VoR Paderborn (1. Platz) und der RC Borken-Hoxfeld (3. Platz) just im direkten Vergleich mit unserer U16 beim ersten Spieltag der NRW-Liga. Vielleicht reicht es nächstes Jahr sogar für ein Platz auf dem Treppchen; die Saison hat ja gerade erst begonnen.

Nils Kaufmann
Hartmut Röttger, 20.09.2018 07:20 Uhr
Jetzt anmelden zum Jubiläum - 20. Running Dinner am 17. November
Das Vergnügen eines Running Dinner, in freier münsterscher Übersetzung eine abendliche kulinarische Etappenfahrt mit der Leeze, steht bei Blau-Weiß Aasee am Samstag, 17. November 2018 nun bereits zum zwanzigsten Male an.

Die Idee: In verschiedenen Haushalten im Viertel an einem Abend gemeinsam essen und trinken, sich kennenlernen und hinterher miteinander feiern.
Der Start: Die Teilnehmer (Paare oder auch Einzelpersonen) treffen sich um 18.30 Uhr im Multifunktionshaus; zuerst einmal ein kleiner Sektempfang.
Und dann: Vorspeise - Hauptspeise - Nachspeise. Jede Person isst und trinkt ein komplettes Menü in drei verschiedenen Haushalten mit jeweils unterschiedlichen Menschen.
Und zum Abschluss: Im Multifunktionshaus zusammen noch ein wenig feiern.

Natürlich kann jeder/jede an dieser Aktion teilnehmen, ob alt oder jung, Einzelperson oder Paar, Vereinsmitglied oder nicht. Wichtig nur: Sich auf Neues einlassen.

Voraussetzungen sind: Im Einzugsbereich des Viertels wohnen, damit die Adressen mit dem Fahrrad erreichbar sind, und aktives Mitmachen, d.h. Einladen von ca. vier bis sechs Personen zur Vor- oder Haupt- oder Nachspeise. Die Kosten für Speis und Trank tragen die Gastgeber, zusätzlich wird ein kleiner Teilnehmerbeitrag für die Getränke der abschließenden Feier eingesammelt.

Letzter Anmeldetermin ist der 9. November bei Barbara und Franz Niesing unter Tel. (0251) 75 47 20 oder in der Aasee-Geschäftsstelle unter Tel. 79 92 19.

Jeder ist zu dieser Aktion herzlich eingeladen!

Der SV Blau-Weiß Aasee und seine Kooperationspartner aus der Aaseestadt, die Thomas- und die Stephanus-Gemeinde, freuen sich auf eine rege Teilnahme.
Jens Nagl, 14.09.2018 18:30 Uhr
Qi Gong im Venner Moor - Blau-Weiß Aasee bei den Deutschen Waldtagen 2018

Wanderung Venner Moor (Naturschutzgebiet) - Qi-Gong-Übungen zur Stärkung der Körpermitte - Waldgedichte und eigene Lieblingsgedichte - wald.sport.bewegt

Die achtsame Gesundheitswanderung mit der Trainerin (Präventionssport) Susanne Maetzke führt am Freitag, 14. September ab 17.00 Uhr in ca. 1,5 Std. durch Birken- und Kiefernwälder des größten ehemalige Hochmoorgebiet des Münsterlandes (Natura 2000 Gebiet NRW).

An verschiedenen stimmungsvollen Haltepunkten werden einfache Qi-Gong-Übungen zur Stärkung der Körpermitte und Förderung der Beweglichkeit ausgeführt. Die achtsam und konzentriert ausgeführten Bewegungen sollen die für den Menschen gesundheitsfördernde Wirkung des Waldes, das sogenannte „Waldbaden“, unterstützen und die allgemeine Konstitution verbessern. Sie können auch von sportlich Ungeübten ausgeführt werden.

Ein geselliger Ausklang mit Lesung eigener und mitgebrachter Waldgedichte ist möglich. Mitzubringen sind: leichtes Schuhwerk, bequeme, wettergerechte Kleidung, im Falle von Schwerhörigkeit ein Hörgerät. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Qi Gong im Venner Moor
Termin: 14.09.2018, 17.00 bis 18.30 Uhr; Treffpunkt: Senden, Venne 3
Maximal 15 Teilnehmer; Kosten: 6,- € (für Mitglieder der Sportvereine in Münster und Kreis Coesfeld 5,- €)
Anmeldung bei Susanne Maetzke unter Tel. 0157-36 25 36 58.
Jens Nagl, 11.09.2018 14:30 Uhr
Akrobatix waves am Sonntag bei der Tilbecker Herbstkirmes
Vor einem halben Jahr wurde die Akrobatikgruppe "Akrobatix waves" neu gegründet. Seitdem haben sie fleißig trainiert und schon einen ersten kleinen Auftritt zusammen mit der anderen Gruppe vor den Sommerferien gemeistert.

Nach dieser gelungenen Generalprobe wird die Gruppe am Sonntag, den 16.09.18 um 13:00 Uhr bei der "Tilbecker Herbstkirmes" vom Stift Tilbeck auftreten.

Sie freuen sich über viele Zuschauer!


Sarah Brinkheetker

Jens Nagl, 11.09.2018 13:47 Uhr
Integrative Läufer erfolgreich beim Staffel-Marathon
Beim 17. Münster Marathon ist die integrative Laufgruppe mit vier Staffeln erfolgreich ins Ziel gekommen. Alle Teilnehmer haben ihr bestes gegeben und wir freuen uns schon im nächsten Jahr wieder am Start zu sein.
Jens Nagl, 11.09.2018 11:44 Uhr
Fußball: IFG Kicker feiern größten Erfolg

Am vergangenen Samstag sind die integrativen Kicker von Blau Weiß Aasee Vizemeister in der BRSNW Regio – Liga 2 geworden. Dabei war das Saisonziel nur der „Nicht Abstieg“. Die Mannschaft hat über die Saison eine sensationelle Leistung gezeigt.

Im ersten Spiel wurde gegen Iserlohn gespielt. Von Anfang an hat unsere Mannschaft aus Münster Druck aufgebaut und so beim Gegner für Respekt gesorgt. Für Aasee hat Damian recht schnell das 1:0 gemacht. Danach hatten die Spieler von BWA sehr viele Torchancen, jedoch wurde diese nicht in Tore umgesetzt, sodass es beim 1:0 Endstand geblieben ist. Das Spiel wurde verdient gewonnen.

Das zweite Spiel gegen Ledde wurde leider mit 0:2 verloren. Ledde hatte mehr Ballbesitz und hat die Abwehr von Blau Weiß Aasee stark unter Druck gesetzt, sodass diese Fehler gemacht hat und die Tore kassiert wurden.

Im  dritten Spiel gegen die Lebenshilfe Meschede hatte Aasee deutlich mehr Chancen als im Spiel davor. Die Partie war sehr ausgeglichen und endete gerecht mit 0:0. Am Ende der Saison ist die Lebenshilfe Meister geworden und steigt somit in die Regio Liga 1 auf.

Das letzte Spiel war das Revierderby gegen die AWO Dortmund. Aasee hat besser als die Dortmunder gespielt, aber es nicht geschafft den Ball ins Tor zu befördern. Es wurde gekämpft bis zum Schluss. Das Spiel ging wie das vorherige mit 0:0 zu ende.

Nach Abpfiff haben die Trainer dann verkündet, dass die Mannschaft Vizemeister geworden ist. Der Mannschaftsrat holte den alkoholfreien Sekt raus und alle feierten den größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Durch den Titel nimmt die Mannschaft von BWA nun an den NRW Landesmeisterschaften teil, bei denen sich die sechs besten Teams der BRSNW Regio Liga 2 messen und den Landesmeister ausspielen.

Der krönende Abschluss des Spieltages war die Siegerehrung, bei der Aasee seinen Pokal für den zweiten Platz verliehen bekommen hat.

             

Sarah Wieck, 10.09.2018 09:21 Uhr
Bistro54: Verstärkung für Küchen- und Serviceteam gesucht
Der SV Blau-Weiß Aasee sucht fürs Bistro54 freundliche und verantwortungsvolle Verstärkung fürs Küchen- und Serviceteam als Minijob oder in Teilzeit:

- Köchin oder Koch (1-2x/Woche)
- Verstärkung im Küchen- und Servicebereich (ca. 2x/Woche)

Wir freuen uns aber auch über ehrenamtlich helfende Mitarbeiter.
Voraussetzung: Lust auf das BWA-Team in gewohnt guter BWA-Atmosphäre und Mitarbeit mindestens 2x im Monat.

Bewerbung bitte an Hilla Bönigk-Domin unter bistro54@blau-weiß-aasee.de
Jens Nagl, 07.09.2018 16:15 Uhr
Druckfrisch erschienen: Das Programmheft Ausgabe 2018/19
Die Ausgabe 2018/19 des Programmheftes von Blau-Weiß Aasee ist soeben druckfrisch erschienen. Die Broschüre listet auch diesmal das komplette sportliche und sonstige Angebot des Vereins auf.

Neu im Programm ist ein Kurs „Taijiquan“ sowie die Angebote „Aqua Jogging“ und Schwimmen im Hallenbad der Friedensschule. Der Blau-Weiß-Aasee-Chor probt immer montags von 19.30 bis 20.30 Uhr.

Das Programm liegt kostenlos aus in der Münster-Information im Stadthaus I, in der Stadtbücherei im Aaseemarkt, im Südviertelbüro sowie natürlich bei uns im Multifunktionshaus.

Zum Durchblättern
Jens Nagl, 07.09.2018 16:08 Uhr
Englische Bierprobe: Yorkshire und der Lake District am 10. November
Yorkshire und der Lake District – ein Streifzug durch den Norden Englands.

Wir stellen zehn Brauereien vor, die von jeweils einem interessanten Bier repräsentiert werden. Dazu gibt es Fotos von der Umgebung, Geschichten von unterwegs, Literaturtipps und ein englisches Abendessen.

Auf Anfrage bieten wir eine vegetarische Variante des Abendessens an.


Bierprobe Yorkshire und Lake District
Termin: Samstag, 10. November 2018
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Bistro54
Kosten: 39,- € pro Person / Anmeldung erforderlich

Vorverkauf ab 08.10.2018
Jens Nagl, 05.09.2018 16:41 Uhr
Fußball: Jubiläumscup
Am Samstag war es mal wieder soweit der 10. Wildemanncup fand an der Bonhoefferstr. statt. Bei Kaiserwetter spielten viele Mannschaften in drei unterschiedlichen Altersklassen gegeneinander. Gespielt wurde wie immer nach den Fairplayregeln. Die Schiedsrichter kamen vom Fußballleistungszentrum aus Frechen. Mit dabei war auch Dennis, der im letzten Jahr noch für Aasee gespielt hat und danach nach Frechen gezogen ist. Die Freude ihn wiederzusehen war bei seinen ehemaligen Mannschaftkameraden riesig. Das erste Mal mit am Start war die Mannschaft Frauenpower inklusiv, die aus Spielerinnen der integrativen Fußballmannschaft und Spielerinnen der Damenmannschaft von Blau Weiß Aasee bestand. Aasee war insgesamt mit sechs Mannschaften am Start. 


Nachdem jede Mannschaft auf den Platz von Blau Weiß Aasee eingelaufen war, gingen die Spiele gegen zwanzig vor elf endlich los. Alle Mannschaften waren sehr motiviert und ehrgeizig. Sie wollten unbedingt gewinnen. Gespielt wurde auf 4 verschiedenen Spielfeldern. Bei spannenden Duellen ging es zur Sache. Man schenkte sich nichts. Auch die Mannschaften von Blau Weiß Aasee kämpften in ihren Duellen bis zum Schluss. Manche erfolgreicher als andere. Aber die Hauptsache war, dass jeder Spaß am Spiel hatte. Die Organisatoren haben wie immer die Platzierungen am Ende des Spieltages nicht bekannt gegeben, denn für sie ist jeder Spieler ein Gewinner. Deshalb hat jeder einen kleinen Pokal mit nach Hause nehmen können.

Das Programm abseits des Platzes wurde durch den FC Schalke 04 mit einer Torwand und Speed-Schuss-Anlage gestaltet. Außerdem waren für die kleineren Kinder ein Luftballonkünstler und eine Hüpfburg vor Ort. Es kam also nie zu Langweile, auch wenn man mal eine längere Spielpause hatte. Außerdem konnten sich so die mitgereisten Fans gut beschäftigen.

Außerdem haben wir an die unterschiedlichen Mannschaften Becher aus Bambus verteilt, damit diese öfter wieder verwendet werden können. Dadurch soll die Müllproduktion verringert werden. 

Danke noch einmal an die Wildemannstiftung und an Dietmar Sonius für die Organisation von diesem tollen Tag.

Sarah Wieck, 04.09.2018 20:49 Uhr