Qi Gong im Venner Moor - Blau-Weiß Aasee bei den Deutschen Waldtagen 2018

Wanderung Venner Moor (Naturschutzgebiet) - Qi-Gong-Übungen zur Stärkung der Körpermitte - Waldgedichte und eigene Lieblingsgedichte - wald.sport.bewegt

Die achtsame Gesundheitswanderung mit der Trainerin (Präventionssport) Susanne Maetzke führt am Freitag, 14. September ab 17.00 Uhr in ca. 1,5 Std. durch Birken- und Kiefernwälder des größten ehemalige Hochmoorgebiet des Münsterlandes (Natura 2000 Gebiet NRW).

An verschiedenen stimmungsvollen Haltepunkten werden einfache Qi-Gong-Übungen zur Stärkung der Körpermitte und Förderung der Beweglichkeit ausgeführt. Die achtsam und konzentriert ausgeführten Bewegungen sollen die für den Menschen gesundheitsfördernde Wirkung des Waldes, das sogenannte „Waldbaden“, unterstützen und die allgemeine Konstitution verbessern. Sie können auch von sportlich Ungeübten ausgeführt werden.

Ein geselliger Ausklang mit Lesung eigener und mitgebrachter Waldgedichte ist möglich. Mitzubringen sind: leichtes Schuhwerk, bequeme, wettergerechte Kleidung, im Falle von Schwerhörigkeit ein Hörgerät. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Qi Gong im Venner Moor
Termin: 14.09.2018, 17.00 bis 18.30 Uhr; Treffpunkt: Senden, Venne 3
Maximal 15 Teilnehmer; Kosten: 6,- € (für Mitglieder der Sportvereine in Münster und Kreis Coesfeld 5,- €)
Anmeldung bei Susanne Maetzke unter Tel. 0157-36 25 36 58.
Jens Nagl, 11.09.2018 14:30 Uhr