Volleyball: Frauen 1: Wir nehmen einen Punkt beim Tabellendritten aus Bonn mit!
Nach der verdienten Winterpause hieß es für uns am Samstag wieder alles geben im Kampf um den Klassenerhalt.

Das Hinspiel, welches wir mit unserem 3:1-Sieg noch gut in Erinnerung hatten, sowie die Trainingswoche machten uns Hoffnungen, dass wir vielleicht noch einmal einen Sieg mit nach Hause bringen könnten. Nach dem ersten Satz, welchen wir souverän zu 14 gewannen, sah noch alles gut aus. Leider konnten wir die gute Leistung aus dem ersten Satz nicht mit in den zweiten nehmen und verloren diesen zu 18. Auch den dritten Satz mussten wir aufgrund zu vieler Eigenfehler abgeben. Zum Glück konnten wir dann aber im vierten Satz wieder zu unserem Spiel finden und dieses konsequent durchziehen, sodass der Satz und somit auch ein Punkt nach Münster gehen. Im Tie-Break lief es für uns leider gar nicht nach Plan, weshalb dieser zu 8 verloren ging.
Insgesamt können wir sagen, dass zwar mehr drin gewesen wäre, aber wir mit unserem Pünktchen gegen den Tabellendritten auch nicht unzufrieden sind. Beim Anschlussspiel der Herren des SSF Bonn, Pizza und einem Bierchen konnten wir den Abend noch entspannt ausklingen lassen und freuen uns schon auf die nächste Trainingswoche, in der wir Gas geben werden, um dem USC Münster am nächsten Wochenende ein spannendes Spiel zu liefern!

Johanna
Hartmut Röttger, 13.01.2019 10:29 Uhr