Volleyball: Frauen 1: Wahnsinnsspiel und 3 Punkte gegen Bonn!
Wir können es noch immer kaum glauben, aber endlich hat die harte Arbeit Früchte getragen und wir haben uns für unsere Leistung belohnt.
Im ersten Satz haben uns noch viele Aufschlagfehler begleitet, trotzdem konnten wir den Satz knapp gestalten, mussten ihn aber leider abgeben (23:25).
Im zweiten Satz lief dann alles wie aus einem Guss (25:18). Der dritte Satz war ein Satz auf Augenhöhe und ging auch dementsprechend knapp aus (25:23).
Im vierten Satz kämpften wir uns nach einem 4-Punkte-Rückstand aufopferungsvoll zurück, drehten den Satz denkbar knapp (25:23) und standen so als Sieger da! BÄM!
Angefeuert vom neuen Trio de Janeiro verdienten sich vor allem Lulu und Penne sowie unsere bärenstarke Annahme Bestnoten.
Wir freuen uns schon auf nächsten Samstag, wenn wir in Emlichheim zu Gast sind (20 Uhr). 

Ronja

Hartmut Röttger, 19.01.2020 17:21 Uhr