Volleyball: Frauen 1: EIER WIR BRAUCHEN EIER!
Vor heimischer Kulisse vergeben wir erneut die Chance auf drei Punkte für unser momentan noch sehr leeres Punktekonto.
Rasant in den ersten Satz gestartet und mit 19:11 Punkten geführt, setzen sich die Mädels aus Emlichheim trotzdem durch und nehmen uns auf den letzten Metern den Satz noch ab. Ähnlich gestalten sich Satz zwei und drei, wo wir ebenfalls routiniert beginnen, durch starke Block- und Abwehraktionen glänzen können, aber am Ende den Anschluss verlieren. Eine bärenstarke Abwehr auf der gegnerischen Seite lassen erfolgreiche Angriffe nicht zu.
 
Starke Aufschlagserien, gute Abwehraktionen und ein tiefschwarzer Block haben heute leider nicht ausgereicht um unser Punktekonto aufzufüllen. Mund abwischen - weitermachen! 

Die kommende Trainingswoche steht schon in den Startlöchern.

Katharina

Hartmut Röttger, 07.10.2019 17:01 Uhr