Volleyball: Frauen 2: Krimi beim Derby gegen den TSC
Tatort: Mosaikschule, Gievenbeck
Darsteller: BWA vs. TSC
Dauer: 2 Std. 20 Min

Endlich wieder Matchday! Und dann auch noch ein Derby, das versprach spannend zu werden...

Nach der längeren Herbstpause waren wir motiviert an die gute Leistung der letzten Spiele anzuknüpfen und die nächsten 3 Punkte an den Aasee zu holen. Im ersten Satz konnten wir konzentriert und druckvoll starten und durch variables Spiel über alle Positionen den Gegner in Bedrängnis bringen. Mit 25:22 konnten wir den Satz letztendlich für uns entscheiden. Im zweiten Satz fehlte dann jedoch der letzte Biss, die Nervosität war uns anzumerken. Die Absprachen funktionierten nicht mehr wie gewohnt, wir machten unnötige Fehler und scheiterten im Angriff an der agilen Abwehr der Mädels aus Gievenbeck. Nach einigen Wechseln konnten wir den Rückstand zwar noch aufholen, der Satz ging jedoch mit 23:25 an den TSC.

Das Ziel war damit klar, die nächsten Sätze gewinnen, um 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Nach einer druckvollen Aufschlagserie konnten wir uns im dritten Satz mit einigen Punkten absetzen. So einfach wollten es uns die Mädels aus Gievenbeck jedoch nicht machen, so dass der Satz in die Verlängerung ging. Trotz mehrerer Satzbälle konnten wir ihn letztendlich nicht für uns entscheiden und mussten uns beim Stand von 30:32 geschlagen geben. Im vierten Satz konnten wir vor allem über ein deutlich druckvolleres Aufschlagspiel überzeugen. Auch im Angriff agierten wir cleverer und erkannten die Löcher im gegnerischen Feld. Der Satz ging mit 25:18 an uns.

Nach einigen strittigen Entscheidungen des Schiedsgerichtes war jetzt allerdings auch das Publikum mit vollem Eifer dabei und unterstützte die Teams lautstark. Nach einem 0:4 Rückstand konnten wir uns im 5. Satz zwar noch etwas berappeln, verloren den Satz jedoch letztendlich mit 10:15.

Ein besonderer Dank geht heute an Caro, die ihre Aufgabe als Neu-Libera hervorragend gemeistert hat und uns in so manchen Situationen mit einer präzisen Annahme und konzentrierter Abwehrarbeit die Punkte gesichert hat! In der kommenden Woche geht es dann im nächsten Stadt-Derby gegen die Mädels des USC. Wir freuen uns über lautstarke Unterstützung, um uns diesmal den Sieg zu holen! 
Marcel Middendorf, 10.11.2019 22:30 Uhr