Volleyball: Von nix kommt nix - Herren 4 verliert glatt 0:3
Das hatten wir uns ganz anders vorgestellt. Trotz Urlaub und Verletzungen sollten doch unser junges Aaseeteam im Zaume halten können. Das Duell gegen unsere 3. Mannschaft ging eindeutig zu deren Gunsten aus. Was war passiert: Zu Beginn des 1. Satzes sah es noch recht ordentlich aus. Wir starteten mit immer einen Punkt mehr als unser Gegner, doch bei 17 Punkten wendete sich das Blatt. Unser Spiel geriet ins Stocken. Annahmeschwächen und wenig Effektivität in der Sicherung brachten unsere 3. Herren ins Spiel und bescherte Ihnen den 1. Satz. So verlief dann auch der 2. Satz wenig ruhmreich und wir retten uns gerade so in die Zweistelligkeit. Erst in 3. Satz knüpften wir phasenweise wieder an sie Leistung des 1. Satzes an, doch sollte es nicht reichen und so brachten es die Herren 3 mit 2 Punkten Vorsprung zu Ende. Glückwunsch an das neu formierte 3. Herrenteam.

Armin
Hartmut Röttger, 20.01.2020 10:56 Uhr