Freundschaftsspiel gegen Greven 09
Am vergangenen Samstag ging es für unsere integrativen Fußballer zu Greven 09. Es spielten auf der Seite von Greven nicht nur SpielerInnen mit Behinderung, sondern auch welche ohne. Wichtig war allen, dass der Spaß am Kicken im Vordergrund stand.
Die Inklusionsmannschaft von Greven gibt es noch nicht ganz so lange. Die SpielerInnen treffen sich alle zwei Wochen zum gemeinsamen Fußball spielen. Unterstützt wird die Mannschaft durch eine Kooperation mit der Lebenshilfe und des Gymnasium Augustinianum. In Greven können auch SpielerInnen mitspielen, die im Rollstuhl sitzen. 
Das Ergebnis des Spiels war allen SpielerInnen recht egal, Hauptsache sie konnten Fußball spielen. Am Ende hat unsere Mannschaft noch einen Ball an die SpielerInnen aus Greven überreicht und das Team zum Wildemanncup in diesem Jahr eingeladen.
Sarah Wieck, 28.01.2020 20:17 Uhr